Die Einrichtung: Jugendtreff Alte Schule
Ziel: Kurzfristig: Theateraufführung eines Theaterstücks, welches zuvor von den SchülerInnen erfunden und kreativ mitgestaltet wird. Langfristig: Etablierung einer fortlaufenden Theatergruppe.
Gruppe: Leitung: Melanie Schmitz, Jasmin Mittmann
Teilnehmer*innen: 30 Schüler*innen
Erwartungen: Die SchülerInnen haben bereits viel Kontakt mit Theater gehabt (Theater schauen und auch selber Theater entwickeln und spielen), sodass wir uns auf viele kreative Ideen und Spiellust freuen.


Besuch 1: 2. Mai 2019

Frisch nach den Osterferien starten wir direkt mit dem Aufbau einer Theatergruppe in Selfkant – die THEATERSTARTER. Mit 30 Schüler*innen ist der Raum in dem Jugendzentrum von Selfkant rappelvoll. Da alle SchülerInnen bereits theatererfahren sind, gehen wir gleich ins Eingemachte. Improvisationsszenen erfinden und den Mitschüler*innen präsentieren. Superkomische Szenen entstehen und anhand derer basteln wir unsere ersten Ideen für unser Theaterstück. 90 Minuten sind leider viel zu schnell vorbei…


Besuch 2: 9. Mai 2019

Stark motiviert kommen die Schüler*innen im Jugendzentrum an. Viele haben zu Hause die Ideen des Theaterstücks weitergesponnen, sodass wir sofort im Thema sind und den Beginn unseres Theaterstücks bauen. Aber auch das Spielen und Ausprobieren auf der Bühne kommt heute nicht zu kurz.

Jede*r darf sich in kleinen Theaterübungen und Improvisationsszenen ausprobieren. Nicht nur die Schauspieler*innen auf der Bühne haben ihren Spaß, sondern auch das Publikum hat viel zu lachen.

Besuch 3.: 23. Mai 2019

Eine Woche zuvor haben die Jugendlichen eigenständig an ihrem Theaterstück weitergearbeitet und einige Szenen nochmals umgeworfen. Diese werden mir sofort präsentiert, bevor wir gemeinsam fix daran weitergetüfteln, wie die einzelnen Szenen umgesetzt werden können.

In kleinen Gruppen bekommt jede Gruppe eine Szene des Stücks, um diese aufführfertig aufzuschreiben. Am Ende der 1,5 Stunden stehen sechs vollständige Szenen. Wir verteilen die Rollen; sodass die Jugendlichen über die freien Tage ihren Text anlernen können. Tschaka! Innerhalb kürzester Zeit ist ein tolles Stück entstanden. Super Arbeit!

Besuch 4: 14.06.2019

Einige Zeit ist vergangen. Doch die Kids haben fleißig an ihren Rollen geschraubt und die ersten Szenen bereits erprobt. Heute zeigen sie mir, was sie alles geschafft haben. Einige Sachen stellen wir zusammen nochmal um bzw. vertiefen die Thematik des Stücks und der einzelnen Charaktere.

Erste Überlegungen für Requisiten und Kostüme sind auch schon parat. Diese werden dann zum nächsten Mal mitgebracht, dass wir dann in der richtigen Kulisse, im Kostüm und mit allen Requisiten proben können.