Die Schule: Ev. Schule Neustrelitz
Das Ziel: Kurzfristig: Erarbeitung einer eigenen kleinen Theaterproduktion innerhalb eines Schulhalbjahres // Langfristig: Etablierung kontinuierlicher Theatergruppen an der Schule
Die Gruppe: Leitung: Frau Schüssler, Herr Sudermann // Teilnehmer*innen: 8 Schüler*innen der Klassen 5/6
Die Erwartungen: Die Ev. Schule hat zum ersten Mal mit theaterspiel zu tun – auf Empfehlung der Ev. Schule Benz. Frau Schüssler und Herr Sudermann sind kunst- und theatererfahren – und offen für Neues. Neu ist z.B. der Ansatz, dass die Gruppe ihr eigenes Stück Theater erfindet. Ich bin gespannt, wie spielfreudig die Teilnehmer*innen sind.


Besuch 1: September 2020

Ich habe beschlossen, die Neustrelitzer Theaterstarter Die glorreichen Acht zu nennen. Warum?

Weil die acht Teilnehmer*innen der Klassen 5/6 extrem spielfreudig und kreativ sind. Bei meinem ersten Besuch konnte ich viele Übungen ausprobieren, die sonst eher für theater-erprobte ältere Schüler*innen reserviert sind. Und auch zum Thema „Eine bessere Welt“ gibt es bereits zahlreiche Ideen: „Wird unser Stück ein Krimi? Eine Collage? Und eine Entführung muss auf jeden Fall auch rein!“ Schauen wir mal…

Bis zu unserem nächsten Treffen wird die Gruppe mit Frau Schüssler und Herrn Sudermann an ihrem Fokus arbeiten: Zum einen, um die mannigfaltigen Ideen zum Thema zu bündeln, zum anderen – ganz praktisch – , um auf der Bühne Struktur zu schaffen und jede*n Einzelne*n glänzen zu lassen…


Zusätzlich gefördert durch: